Donnerstag 14. November 2019

Informationen zur

Gewinnspielteilnahme

Am Gewinnspiel teilnehmen
       

 

Gewinnspiele November 2019

 

 

3 x 2 Freikarten: Tiergarten Schönbrunn

 

© Daniel ZupancDer Tiergarten Schönbrunn ist der älteste Zoo der Welt. Ob Arktis oder afrikanische Savanne, tropischer Regenwald oder heimische Wald- und Wasserlandschaften, die Tieranlagen ermöglichen eine Reise in die unterschiedlichsten tierischen Lebensbereiche. Das Regenwaldhaus, in dem die vielfältige Tierwelt des tropischen Regenwalds zuhause ist, das Aquarien-und Terrarienhaus mit schillernden Fischen und faszinierenden Reptilien, der Südamerikapark, wo Wasserschweine, Ameisenbären und Tapire in einer tierischen Wohngemeinschaft leben, der Tirolerhof, wo bedrohte österreichische Nutztierrassen gehalten werden, das Polarium mit Robben und Pinguinen und die Eisbärenwelt, wo man Eisbären beim Tauchen beobachten kann.


www.zoovienna.at

Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13b, 1130 Wien

 
2 x 2 Freikarten: Pierre Salvadori Lieber Antoine als gar keinen Ärger, OmU, Filmhaus, 8.11.2019, 18:00 Uhr


© PolyfilmEine Polizistin entdeckt, dass ihr als Held gefeierter Mann ein korrupter Beamter war. LIEBER ANTOINE ALS GAR KEINEN ÄRGER ist eine Komödie, bei der kein Auge trocken bleibt – mit Staraufgebot und toller Situationskomik. Die junge Polizistin Yvonne lebte stets in dem Glauben, einen großartigen Helden und moralischen Überflieger geheiratet zu haben. Nach seinem Tod stellt sich das Gegenteil heraus: Santi war ein korrupter Polizist, der den unschuldigen Antoine für seine Missetaten ins Gefängnis schickte. Als sich Antoine und Yvonne zufällig begegnen, möchte Yvonne – ohne sich zu erkennen zu geben – alles wieder gutmachen. Doch das ist inkognito gar nicht so einfach. Turbulent, schräg und lustig – diese französische Komödie steckt voller Direktheit, frischem Humor und macht vor allem Laune.


www.filmcasino.at

Filmhaus, Spittelberggasse 3, 1070 Wien

 

2 x 2 Freikarten: Duncan Macmillan „All das Schöne“, Theater Drachengasse, 12.11.2019, 20:00 Uhr


© Andreas FriessSchokolade. Wasserschlachten. Beide Hälften vom Twinni bekommen. Drei von unzähligen Dingen, die eine Siebenjährige nach dem Suizidversuch ihrer Mutter auflistet, um sie an die Schönheit des Lebens zu erinnern. Immer wieder kehrt sie zu ihrer Liste zurück, die als kindliches Geschenk beginnt, zur pubertären Kampfansage und zum Rettungsanker in der eigenen Beziehung wird, bis sie bei einer Million endet.
Eine Million Gründe, weiter zu leben.

 

www.drachengasse.at

Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22, 1010 Wien
 

2 x 2 Freikarten: Bernhard Lang Der Reigen, MuseumsQuartier, 16.11.2019, 19:30 Uhr

© Krystian BieniekZwischen „verzweifelter Komik, erotischer Besessenheit und depressivem Zwangsverhalten" oszillieren die Loops, die der österreichische Komponist Bernhard Lang für sein Musiktheater nach Arthur Schnitzlers "Der Reigen" ersann. Dieses skandalumwitterte Theaterstück führt in einem tanzartigen Reigen zehn Paare vor, die sich für kurzzeitige sexuelle Abenteuer zusammenfinden –ein Sujet, das sich „mit Heiterkeit und in ihrem ewigen Gegensatz zu der sogenannten Sittlichkeit" positioniert, wie es Schnitzlers Geliebte Adele Sandrock formulierte. Lang drückt die Heterogenität von Figuren, Halbwelten und Trash mit musikalischen Stilelementen unter-schiedlicher Richtungen sowie der Kombination von klassischem Orchester und Jazztrio aus. Dem Zuhörer begegnen musikalische Zitate quasi als Versatzstücke (Lou Reed-Songs, Japanische Otaku-Tänze, Duke Ellington-Melodien) aber auch thematisch bezogene wie Alban Bergs Wozzeckund Claude Debussys Jeuxals zeitbezogene musikalische Referenz auf die Originalvorlage.


www.neueoperwien.at

Halle E MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

 

Im Rahmen des KlezMore Festivals 2019

2 x 2 Freikarten: Socalled & Lungau Bigband „Mishmashers“, Porgy & Bess, 17.11.2019, 20:30 Uhr

© Peter HonnemannDer kanadische Universalkünstler – HipHop-Produzent, Musiker, Fotograf, Zauberer – Joshua Dolgin aka Socalled, eine der spannendsten jüdischen Stimmen derzeit, trifft auf die Musiker der 1983 gegründeten Lungau Bigband. „Mishmashers" nennt sich das gemeinsame Programm, Socalled hat dafür ein beeindruckendes und pointiertes Repertoire aus jiddischen Theater- und Kunstliedern sowie Klezmer-Stücken geformt, die er gemeinsam mit Andreas Pranzl von der Lungau Bigband und Roman Britschgi für die große Besetzung arrangiert hat. Maschinen-Beats, wirbelnde Bläsersätze, Up-Tempo Swing, Funk-Riffs, eindringliche Melodien, absurd komische Texte und irre Harmonien: Mishmashers!

 

www.klezmore-vienna.at

Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien

 

2 x 2 Freikarten: Theater IG FOKUS „Königin der Berge“, Kunsttankstelle Ottakring, 25.11.2019, 19:30 Uhr

 

© Anna StöcherRobert Turin, 46, hat Multiple Sklerose und lebt seit Jahren in einem Pflegeheim. Da sein Zustand sich laufend verschlimmert, hat Robert Turin eigentlich nur noch ein Ziel: Er will in die Schweiz, wo die Freitodbegleitung erlaubt ist, und seinem Leben ein Ende setzen. Aber so einfach ist das nicht. So wie er im Alltag auf ständige Unterstützung angewiesen ist, um vom Bett in den Rollstuhl zu kommen, damit er in der Cafeteria des Pflegeheims sein tägliches Quantum Veltliner trinken kann, braucht er auch dringend jemanden, der ihn in die Schweiz führt. Aber wer von den Menschen, denen er auf seiner Station täglich begegnet, könnte das für ihn tun? Und wie kann er ihn (besser: sie) dazu bringen? Turin versucht es mit Charme, denn wie Uber funktioniert, kann ihm keiner sagen ...

 

https://igfokus.wordpress.com/

 

Kunsttankstelle Ottakring, Grundsteingasse 45-47/Ecke Kirchstetterngasse, 1160 Wien

 

15 x 2 Freikarten: Peter Turrini „Josef und Maria“, Kammerspiele der Josefstadt, 27.11.2019, 19:30 Uhr

© Jan FranklEin "Weihnachtsmärchen für Erwachsene": Josef und Maria begegnen sich durch Zufall am Heiligen Abend im Personalraum eines großen Warenhauses. Nachdem sie von der Familie ihres Sohnes explizit ausgeladen wurde und er überhaupt allein ist, verbringen die beiden diese Nacht gemeinsam und spenden sich gegenseitig Trost. Bis sich ein kleines Weihnachtswunder ereignet und die beiden im Winter eine Art zweiten Frühling erleben...

 

www.josefstadt.org


Kammerspiele der Josefstadt, Rotenturmstraße 20, 1010 Wien

 

2 x 2 Freikarten: Ingenium Ensemble Best of A-Cappella“, Stephansdom, 6.12.2019, 20:30 Uhr

 

© Bostjan BernikDas vielfach ausgezeichnete A-Cappella-Sextett Ingenium Ensemble aus Ljubljana tritt erstmals im Stephansdom auf. Das Ensemble singt hauptsächlich Madrigale und Motetten aus der Renaissance, Werke aus der umfangreichen Chortradition Sloweniens und zeitgenössische Stücke slowenischer Komponisten. In welcher Sparte sich die Sänger auch bewegen, immer ist musikalischer Höchstgenuss und beste Unterhaltung garantiert. Das Ingenium Ensemble wurde 2009 gegründet und ist unter anderem mehrfacher Preisträger des Internationalen A-Cappella-Wettbewerbs in Leipzig, des internationalen Wettbewerbs Polifonico in Arezzo (Italien) und des renommierten internationalen Chorwettbewerbs in Tolosa (Spanien). Das Konzert ist eine Veranstaltung im Jahr des beginnenden Nachbarschafts-Dialogs Österreich - Slowenien 2019/20, in dem sich die beiden Länder verstärkt dem gemeinsamen Kulturraum widmen.

 

www.kunstkultur.com

 

Stephansdom, Stephansplatz 3, 1010 Wien

 

2 Freiexemplare: Andrea Klein, Natascha Miljković Mein Start in die Hochschullehre. Ratgeber für Erstlehrende“, kartoniert, 144 S., utb Verlag

 

© utb VerlagWer in die Hochschullehre einsteigt, hat vielerlei Anforderungen zu meistern. Wie bereite ich die Veranstaltungen vor? Wie vermittle ich die Faszination fürs Fach? Wie betreue ich wissenschaftliche Arbeiten? Wie kann ich Forschung und Lehre vereinbaren? Durch konkrete Tipps, Übungen und Reflexionsfragen erleichtert dieses Buch die erste Zeit an der Hochschule.

 

www.utb.de

 

Informationen zur

Gewinnspielteilnahme

Am Gewinnspiel teilnehmen

                                              

Hauptsponsor                           Partner Medienpartner
                                
         

 

 

Weiterführende Angebote für Alumni/ae:    » Uniport Karriereservice    » Postgraduate Center

Erfahrungen sind wertvoll – besonders, wenn sie geteilt werden.
alma Mentoring an der Universität Wien:
mentoring.univie.ac.at

 

 

PayPal

Sie finden unsere Projekte gut und wollen unsere Arbeit unterstützen?

 

 

 

 

https://www.alumni.ac.at/