Donnerstag 30. März 2017
© istockphoto/hidesy, istockphoto/sofist
Alumni-Wissenscafé

© Dr. Gertraud Grabherr8. Alumni-Wissenscafé:

„Vom Berggipfel bis in den Stadtgarten: Diversität zählt“

 

Univ.-Prof. Dr. Mag. Georg Grabherr, Biologie

 

 

Mi, 19. Juni 2013 // 19:00 Uhr

Café Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien

 

 

Resumée: „Wie wird man zum Naturschützer, zur Naturschützerin?“

 

Bei „tropischen" Temperaturen im Keller des Café Korb hat er interessierten Alumni an Geschichten aus seinem reichen Erfahrungsschatz zu Biologie an der Universität Wien, Naturschutz in Österreich und botanischer Gartenkunde teilhaben lassen. Zum Schluss des Gespräches wurde noch die Frage „Wie wird man zur NaturschützerIn?“ in den Raum gestellt.

Eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Diese könnte vielleicht von den Biologie Alumni einmal in einer weiteren Veranstaltung tiefer diskutiert werden – vielleicht schon bei unserem großen Alumni Herbstevent im botanischen Garten.

 

Zur Person:

Georg Grabherr studierte an der Universität Innsbruck und erhielt dort seine erste Assistentenstelle. Im Jahr 1986 folgte er dem Ruf nach Wien als Professor für Vegetationsökologie und Naturschutz. Der Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit liegt in der Vegetation Österreichs und den Gebirgsregionen weltweit.

                                              

Hauptsponsor                           Partner Medienpartner
                                
         

 

 

Weiterführende Angebote für Alumni/ae:    » Uniport Karriereservice    » Postgraduate Center

Alumniverband der
Universität Wien
Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2, Hof 1.5
A - 1090 Wien

T: +43 1 4277 - 28001
F: +43 1 4277 - 9280
E-Mail

http://www.alumni.ac.at/